Vereinsausflug 2017

Die diesjährige Tagesfahrt führte die Mitglieder des BVS Rehasportvereins Waldsassen, diesmal zum Barockschloss in Moritzburg und zur Bastei. Zunächst begaben sich die Teilnehmer auf die Suche nach dem "goldenen Schuh", den Aschenbrödel im gleichnamigen Märchen, das in Moritzburg verfilmt wurde, verlor. Nach Besichtigung des Barock- und Wasserschlosses, führte die Reise nach Dresden zur Station der Schwebebahn, die Dresden mit dem Stadtteil Löschwitz verbindet. Das Fahrterlebnis wurde leider durch einen kurzfristig einsetzenden Regenfall etwas getrübt, so dass sich nur einige Unentwegte auf den Aussichtsturm begaben, um die Aussicht auf die Altstadt von Dresden und das "blaue Wunder" zu genießen. Das eigentliche Reiseziel waren dann die Naturschönheiten und Felsengesteine der Bastei, die einen schönen Ausblick auf das Elbsandsteingebirge und das entfernte Erzgebirge, sowie das Elbetal mit ihren vorbeiziehenden Schiffen gewährten. Die Teilnehmer waren von der Organisation von Reiseleiter E. Franz um diese erlebnisreiche Reise wieder voll des Lobes.

 

Gruppenbild